mobil-telefon mobil-whatsapp
 

Liposuction

Liposuktion ist eine gute Option bei Fettansammlungen an bestimmten Körperstellen, die mit Sport und Diäten nicht wegzukriegen sind. Sie ist keine Operation zum Abnehmen. Eine Liposuktion ist die Absaugung von Fett an vorher bestimmten Stellen des Körpers. Mit der Entwicklung von Technologien im Laufe der Jahre ist der Fettabsaugungsprozess mit Methoden wie Laser und Vaser einfacher geworden. Die neueste Entwicklung in diesem Bereich ist Liposuktion. Für eine Fettabsaugung sollte sich auf jedem Fall Ihr Arzt entscheiden. Wenn an einigen Körperstellen nach einer Liposuktion die Haut schlaffer wird, können andere chirurgische Eingriffe zur Korrektur durchgeführt werden.

Geeignete Kandidaten für ein Liposuktion:

  • Personen mit geringen oder mäßigen Fettansammlungen an einem oder mehreren Körperstellen
  • Personen mit Fettansammlungen an Hals, Gesicht und Kinn
  • Personen mit Fettansammlung an den Armen und Beinen
  • Männer mit starker Brustentwicklung (Gynäkomastie)
  • Brustvergrößerung bei Männern - Gynäkomastie - Operationen

Mit welcher Narkosemethode wird ein Liposuktion gemacht?

Ein Liposuktion kann an kleinen Stellen mit einer lokalen Betäubung und bei größeren Stellen unter Vollnarkose oder Sedierung durchgeführt werden.

liposuction

liposuction

An welchen Stellen kann eine Fettabsaugung durchgeführt werden?

Eine Fettabsaugung (Liposuktion) kann an fas allen Stellen des Körpers durchgeführt werden. Fettansammlungen an Körperstellen wie Po, Hüften, Beine, Innenbein, Oberarme, Bauch und Brust sind störend. Sie führen auch nicht selten zu Schlaffheit und zu schlaffen Stellen, die für den Betroffenen verstörend sind. Um dies zu beheben, wird immer öfter eine Liposuktion durchgeführt.

Wie lange dauert der Eingriff?

Die Dauer des Eingriffs variiert nach Körperstelle und Anzahl. Eine Fettabsaugung an nur einer Stelle dauert 1 Stunde und findet unter Vollnarkose statt. Nur wenige und kaum sichtbare Schnitt werden gemacht. Nach der Operation muss eine Korsage getragen werden. In den ersten Tagen können Schwellungen und Blutergüsse zunehmen. Bis die Ödeme verschwinden können bis zu 4-6 Monaten vergehen. Der Patient wird 1-3 Tage nach dem Eingriff entlassen und kann in kurzer Zeit in seinen Alltag zurückkehren.

 Was erwartet Sie nach einer Liposuktion?

Schmerzen nach der OP gibt es keine oder nur minimal. Diese minimalen Schmerzen können mit Schmerzmittel behandelt werden. Blutergüsse gibt es kaum welche. Schwellungen können vorkommen und verschwinden innerhalb 15-20 Tagen von allein. Die Form des Körpers zeigt sich einen Monat später. Nach 3 Monaten sieht er schon besser aus. Das Endergebnis wird nach 6 Monaten erreicht. Nach der OP müssen Betroffene 4 Wochen lang eine Korsage tragen.

Was ist der Mechanismus der lipomatischen Fettentfernung?

Bei diesem Prozess wird Fett mit Hilfe von Kanülen abgesaugt. Die Kanüle vibriert bei dem Vorgang. Im Vergleich zur klassischen Methode ist diese Methode einfacher und weniger schädlich für den Körper.

Was sind die Vorteile einer lipomatischen Fettentfernung?

Bei der lipomatischen Behandlung wird nicht nur Fett entfernt, sondern auch schlaffe Haut gestrafft. Sie sorgt für eine homogenere Fettaufnahme. Schatten und Dellen entstehen keine mehr. Bei der lipomatischen Behandlung verschwindet Cellulite im Hüftbereich, bei Liposuktion ist das nicht der Fall.

Mit dem Vorteil einer effektiven Zielauswahl ermöglicht es das direkte Eingreifen in Fettgewebe, ohne andere Gewebe wie Muskeln, Nerven und Gefäße im subkutanen Bereich zu beschädigen.

Effekte wie Blutergüsse, Ödeme, Schmerzen und Taubheitsgefühle, die Patienten häufig nach einer Fettabsaugung haben, sind nach einer lipomatischen Anwendung weniger häufig.
Darüber hinaus wird durch eine lipomatische Fettentfernung Cellulite verringert. Es ermöglicht uns, effektive Ergebnisse bei der Behandlung von Lipödemen zu erzielen, insbesondere in den Beinen. Es ist Tatsache, dass dieser Vorgang für Patient und Arzt komfortabler ist, trägt zum Erfolg bei. Mit dem Gerät für lipomatische Fettentfernung ist die Nachoperationszeit viel angenehmer als bei einer klassischen Fettabsaugung. Dadurch können Patienten schnell wiederohne Komplikationen in ihren Alltag zurückkehren.

Wie lange dauert die Wirkung einer lipomatischen Behandlung?

Der durch einen lipomatischen Eingriff verursachte Fettabbau kann durch falsche Ernährung oder eines inaktiven Lebensstils wieder aufgebaut werden. Um vor allem den Zustand nach einer Fettentfernung langfristig behalten zu können empfehlen Ärzte vor allem eine gesunde Ernährung und Bewegung. Mit einem Lebensstil, der nicht die Bildung neuer Fettzellen fördert, kann der Betroffene die Wirkung dieses Eingriffs dauerhaft behalten.

form-top-yazi

    - Markierte (*) Felder sind erforderlich.
    - Ihre Daten werden vertraulich behandelt.
    - Ihre Daten werden nicht an Dritte oder Institutionen weitergegeben.

    Stichworte :

    Teilen Sie diesen Artikel in den sozialen Medien!